E-Mail-Marketing ist mehr als das Versenden eines Newsletters

Lesezeit 4 min
E-Mail-Marketing ist mehr als das Versenden eines Newsletters

Photo by Sonja Sanmartin on Unsplash

E-Mail-Marketing ist ein mächtiges, skalierbares, vor allem aber wirtschaftliches Instrument mit hoher Zukunftssicherheit bei stets steigendem Kostendruck auf Kundenseite. Es eignet sich hervorragend zur Endkundenbindung, aber auch Erschließung neuer Zielgruppen. Und das Beste: Erfolge sind eindeutig messbar und damit validierbar.

„Das statistische Bundesamt hat es amtlich gemacht: E-Mail ist in Deutschland die am häufigsten genutzte Art, im Internet zu kommunizieren: 79 Prozent nutzen es. Und dass E-Mail der beliebteste digitale Werbekanal ist, hat Kantar jetzt nachgewiesen: 89 Prozent der Unternehmen halten oder steigern ihr Budget.“ absolit.de, 14.07.2020

Wir bieten E-Mail-Marketing mit all seinen Facetten als Full Service, aber auch als Teilleistungen an. Zu unserem Portfolio gehören Angebote wie: 

  • umfassende Beratung und Konzeption, 
  • Recherche von Inhalten und Text-Erstellung, 
  • Produktion von Kampagnen, 
  • Kreation und Produktion von HTML-Templates, die sowohl in den gängigen E-Mail-Clients, im Browser, auf dem Desktop und mobil optimiert funktionieren, 
  • Bereitstellung / Lizenzierung eines Versandtools, 
  • Testing, Datenhandling, Versand, Reporting, Bounce Management, Opt-in-Generierung, Blacklist-Betreuung.

Der Erfolg aller Maßnahmen im E-Mail-Marketing hängt maßgeblich von der Qualität und Quantität der Nutzerdaten ab. Dabei geht nicht nur um die Menge an Opt-ins, die für den Versand zur Verfügung stehen, sondern auch die Möglichkeiten, die der Opt-in bietet. Wir unterscheiden einfache Opt-ins, die das Zustellen eines Newsletters für alle erlauben und qualifizierte Opt-ins, die es erlauben, Nutzende mit passgenaueren, segmentierten / individualisierten Inhalten anzusprechen – beispielsweise auf Basis ihres Klickverhaltens. 

Bei der Konzeption von Newslettern prüfen wir Fragen zum optimalen Nutzungskontext: Wann, an welchem Tag, zu welcher Uhrzeit wird geöffnet? Über welches Medium?
Wir prüfen, was optimale, relevante Inhalte für die Zielgruppe sind: Was wird bevorzugt geklickt? Wie muss der Inhalt aufbereitet sein? Wie lang darf ein Newsletter für die Zielgruppe werden? Sprich, was sind die Seh- und Lesegewohnheiten? Um dediziert Antworten geben zu können, verlassen wir uns nicht auf unsere Expertise, sondern empfehlen kontinuierliches A/B-Testing

Wenn es die Rahmenbedingungen hergeben, konzipieren wir Kampagnen entlang der Customer Journey bestehend aus Newsletter- und so genannten Anstoßketten-Mailings. Newsletter ist ein Medium für alle Empfänger mit identischen Inhalten. Anstoßketten-Mailings sind Maßnahmen, die je nach Bedarf bzw. zur individuelleren Ansprache genutzt werden können. Beispiele für Anstoßketten können sein: Reminder-Mailings, individualisierte Mailings aufgrund von Klick- oder Kaufverhalten, aber einfach auch nur der Versand eines Gutscheins zum Geburtstag.