Schnell. Und passgenau. Mit Design Sprints in 5 Tagen große Probleme lösen

Lesezeit 3 min
Schnell. Und passgenau. Mit Design Sprints in 5 Tagen große Probleme lösen

Photo by Gary Bendig on Unsplash

Wechselnde Kundenbedürfnisse, neue Technologien und sich disruptiv verändernde Märkte machen die Ideen- und Produktentwicklung ständig komplexer. Kundenorientierte Lösungen brauchen disziplinübergreifende Zusammenarbeit, Konsens und Transparenz – eine Aufgabe, die von einzelnen Stakeholdern oder Gewerken kaum noch zufriedenstellend bewältigt werden kann. Außerdem werden Abgabetermine immer enger gesteckt, so dass noch konzentrierter und zielgerichteter gearbeitet werden muss. Genau das macht sich die Google-Ventures-Methode „Design Sprint“ zunutze.

Darum Design Sprint

Ein Design Sprint ist ein fünftägiger Workshop, um schnell zu validieren, ob sich die Investition in eine Produktinnovation, eine neue Dienstleistung oder ein digitales Angebot lohnt. 

Im Sprint-Verlauf werden Probleme analysiert und Lösungen entwickelt. Neue Ideen werden sofort und unter realen Bedingungen getestet. Anstatt Wochen bis Monate mit Meetings, Diskussionen und Organisation zu verbringen, reduzieren wir mit diesem Ideation-Prozess die Arbeit auf das Wesentliche. Design Sprints sind variabel und sorgen in kurzer Zeit für messbare Ergebnisse.

In fünf Tagen zum Ergebnis

Als interdisziplinäres Team fünf Tage voll fokussiert an einer Sache zu arbeiten, begünstigt Innovation, und sorgt für Fortschritt. Als Moderatoren definieren wir mit Ihnen vor der Durchführung Ihres Design Sprints die “Challenge”, also die Aufgabe, die das Team im Lauf der Woche zu lösen hat und begleiten Ihr Team durch den kompletten Prozess:

1Montag: Das Problem verstehen

Fokus für den Design Sprint setzen und die Herausforderung in allen Einzelteilen begreifen.

2Dienstag: Lösungsansätze skizzieren

Inspirationen sammeln und Ideen generieren.

3Mittwoch: Entscheidung treffen

Die beste Idee auswählen, die als Prototyp umgesetzt wird.

4Donnerstag: Prototyping

Ein möglichst realitätsnaher, greifbarer Prototyp wird gebaut.

5Freitag: Überprüfen

Der Prototyp wird mit echten Nutzerinnen und Nutzern aus Ihrer Zielgruppe getestet. Das Feedback wird gesammelt, ausgewertet und kann direkt im Anschluss eingearbeitet werden.

Ihre Vorteile

Ein Design Sprint ist mit vergleichsweise geringem Aufwand schnell umsetzbar und effizient. In fünf Tagen entwickeln Sie mit uns nutzerorientierte Lösungen. Das Workshop-Format ist klar kalkulierbar. Es basiert auf den Prinzipien des Design Thinking und agilen Workflows. Damit ist es gerade im Bereich User Experience Design besondes gut anwendbar. Sie sparen Zeit und Geld für die Produktentwicklung. Statt seitenweise Dokumentation erhalten Sie garantierte Ergebnisse: einen getesteten Prototypen und viele wertvolle Erkenntnisse für die nächsten Schritte.

Wir sind Experten für erfolgreiche Design Sprints

Wir haben das Format bereits erfolgreich über verschiedene Branchen und Unternehmensgrößen hinweg durchgeführt – von öffentlichen Auftraggebern über E-Commerce-Unternehmen bis zur Healthcare- und Pharma-Branche. Wir bieten Ihnen einen disziplinübergreifenden digitalen Hintergrund und wissen, welche Ergebnisse ein gut aufgestelltes Team  in wenigen Tagen erarbeiten kann. 

Auf Wunsch ergänzen wir bei einer Webseitenentwicklungen mit einem eigenen Whitelabel-Design-Kit, das es uns ermöglicht, von Beginn an in Design-Systemen zu denken und zu arbeiten. So beschleunigen wir die Leistungsfähigkeit Ihres neuen Formats zusätzlich.

Sie möchten mit einem Design Sprint schnell zur passgenauen Lösung kommen? Sprechen Sie uns an!